Dienstag, 2. April 2019

Spielbuch #1: Planung und Material

Das Mini bekommt ein Spielbuch, habe ich beschlossen**. Nach ausgiebiger Recherche im Internet, vor allem auf Pinterest, und mit dem Buch Mein erstes Spielbuch* habe ich eine Liste mit den Favoriten erstellt. Daraufhin folgte dann ein Seitenlaufplan und dann habe ich die einzelnen Seiten konzeptioniert.


Und dann ging es auch schon los. Haha. Die Planung dauert bei diesem Projekt fünf Mal so lang wie das eigentliche Nähen.
Das Material ist schwer abzuschätzen, da die Detailplanung eher schwierig ist und natürlich immer wieder abgewandelt wird. Klar war aber folgendes:
  • Baumwollstoffe: Da war meine persönliche Vorgabe, nichts zu kaufen, sondern mit meinem vorhandenen Stoffvorrat zu arbeiten
  • Filz: Habe ich wenig bis gar nicht. Daher habe ich mir einen grossen Packen bunten Filz gekauft.
  • Verstärkung/Kleben: H200 und Klebevlies sind nun sehr gute Freunde von mir
  • Nähgarn: eine kleine Kiste mit buntem Nähgarn auf kleinen Spulen
  • Applikationsfuss: muss nicht sein, hat das Applizieren aber sehr erleichtert
  • Kleinkram: Klettverschlusspunkte in verschiedenen Grössen, bunte Holzperlen, Knöpfe, Bänder....
Filz macht die Optik der Seiten gleich viel moderner und das Nähen um einiges unaufwendiger. Dafür gibt's den halt nur in langweilig uni. Ich habe kombiniert.

Und los geht's!


*affiliate-Link
** Tatsächlich hatte ich das letzten Sommer beschlossen, genäht habe ich dann bis Weihnachten und jetzt folgt der Bericht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...