Dienstag, 19. Januar 2021

Emily

 ...heisst die neue Mitbewohnerin, die an Weihnachten hier einzog. Ein armes Ding, hatte sie doch nur ein Kleid und nicht mal eine Strumpfhose dazu. 

Ich habe also flugs eine Strumpfhose und einen Schlafanzug genäht. 


Die Grössenanpassungen funktionierten nur so mittel, die Bein- und Armlänge muss ich das nächste mal noch ordentlich kürzen. 


Emily ist 36cm gross und lässt sich schon deutlich besser benähen als Babypuppe. 



Verlinkt bei HoT

Dienstag, 12. Januar 2021

Jede Menge Hosen

 Bequeme, wärmere Hosen für den Knopf aus Sweat und Cordjersey.




Dann habe ich noch zwei Hosen aus einem sehr dicken Sweat genäht. Das Mini-Mädchen hat auch eine bekommen.


Vor längerer Zeit habe ich einen neuen Schnitt ausprobiert. Sie waren aber noch viel zu gross und der Sommersweat taugt eh besser für den Winter. Der Schnitt ist die Wilde Möhre von Firlefanz gefällt mir sehr gut, da werden noch weitere folgen. 



  • Schnitt: Coole Hose von Klimperklein, Wilde Möhre von Firlefanz
  • Grösse: 98
  • Zufrieden: sehr


Verlinkt bei HoT, Kiddikram

Dienstag, 5. Januar 2021

Mützenflut

Irgendwie führte eins zum anderen und plötzlich fand ich mich inmitten von Grobstrickbündchen und SnapPap wieder und es entstanden ein paar viele Mützen für viele liebe Menschen.

Und es hat so viel Spass gemacht!


Für mich gabs eine mit Hasen...war irgendwie klar, oder?!



  • Schnitt: selbst zusammengebastelt
  • Stoff: Grobstrickbündchen
  • Plots: aus dem Silhouette Store, entsprechend modifiziert oder eigene
  • Zufrieden: sehr


Verlinkt bei HoT, Kiddikram


Dienstag, 22. Dezember 2020

Fail: Warme Mützen

Die einfachen Jerseymützen sind dann doch etwas kühl langsam. Ich habe das Schnittmuster Supermüzz mal ohne Schirm und Bändel probiert, aus Fleece (Kuschelseite aussen) und Jersey. 


Die Mützen sehen toll aus, aber mit Passform und Sitz bin ich nicht einverstanden. Sie rutschen sehr und irgendwas schaut immer raus: Nacken oder Stirn. Ich glaube, da muss ich noch mal etwas nähen.




  • Schnitt: Supermüzz
  • Zufrieden: nicht so


Verlinkt bei HoT, Kiddikram

Donnerstag, 17. Dezember 2020

Oberteile für Knopf

Langärmlige Oberteile aus Jersey sehen immer schnell nach Schlafanzug aus. Ich habe versucht, das mit dem Raglanschnitt zu vermeiden. Ging so halb gut. Sie gefallen mir trotzdem sehr.




  • Schnitt: Klimperklein
  • Grösse: 98
  • Zufrieden: sehr



Verlinkt bei Kiddikram, HoT

Dienstag, 24. November 2020

Raglan rockt

Für die Langarm-Oberteile für das Mini-Mädchen habe ich dieses Mal einen Raglanschnitt genommen. 


Raglan taugt einfach prima, um noch ein paar kleine Stoffstücke zu verwerten oder stark gemusterte Stoffe zu verwenden.




  • Schnitt: Klimperklein
  • Grösse: 122
  • Zufrieden: sehr


Verlinkt bei HoT, Kiddikram 

Dienstag, 10. November 2020

Gerüschtes

Eigentlich habe ich für das Mini-Mädchen immer ein schönes Kleid für die Wintersaison genäht. Tatsächlich hatte sie dieses Kleid dann 2-3 mal an...Es ist irgendwie halt doch unpraktisch. Also nähe ich diese Saison mal keines. 


Die Rüschenshirts sind ein praktischer Ersatz und gehören mittlerweile zu Minis Standard-Garderobe dazu.




  • Schnitt: eigener
  • Grösse: 122
  • Zufrieden: sehr



Verlinkt bei CreaDienstag, HoT, Kiddikram

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...