Sonntag, 28. August 2016

Schnipsel

Erster Hochzeitstag. Wir gehen lecker essen auf einer Alp und geniessen den fantastischen Ausblick


******
Es wird nun langsam ernst mit dem Umbau.
******
Unterwegs für den Umbau. Das Mini macht brav mit.
******
Der Mensch, der den Concealer erfand, sollte einen Orden bekommen.
******
Frau Donaukwelle und ihr Lieblingsbasler machen einen Zwischenstop bei uns und wir haben einen schönen Nachmittag.
******
Grill- und Poolparty mit der Schweizer Familie
******
Geburtstagsgeschenk bestellt!
******
Chillen im schattigen Garten


******
Abendspaziergang. Ich treffe die Nachbarn von vorne rechts und von hinten schräg links. Und der hier war auch unterwegs und habe ich gleich mal erfolgreich vor einem Auto gerettet.



Samstag, 27. August 2016

Würfelzauber

Die Krabbeldecke war fertig zugeschnitten und ich hatte noch genug Stoff für Kleinkram übrig. Da kam mir der Probenähaufruf von Janin für Lieblingszauberwürfel gerade recht.



Zu den Stoffen habe ich dann dazu kombiniert, was zu finden war: Zackenlitze, Glocken, Bänder, Kunstleder, Holzperlen... Insgesamt habe ich fünf Würfel genäht. Das E-Book wird Ende August erscheinen und zum Beispiel auf makerist erhältlich sein. Die Einnahmen gehen übrigens zu 100 % an die Aktion "Nähen für Sternkinder und Frühchen" eines Krankenhauses.

Freitag, 26. August 2016

Freitagsfüller 34/2016

1. Ich fühle mich wohl, wenn alles so halbwegs ordentlich ist.

2. Der hauseigene Schweizer kann sich im Moment handwerklich richtig austoben.

3. Alle Bilder unserer Kleinen sind etwas gruselig...

4. Wassermelone - am liebsten eiskalt.

5. Viel zu schnell sind die Ferien des hauseigenen Schweizers vorbei.

6.  Der Sommer ist ausserdem noch gar nicht vorbei.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein leckeres Essen, morgen habe ich Grilleinladung geplant und Sonntag möchte ich mich davon erholen!

Original von hier

Dienstag, 23. August 2016

Joghurt-Kleidchen

Das nächste Projekt aus dem zuckersüssen Buch war gar nicht schwer. Der tolle Stoff schrie ganz laut nach mir und das daraus ein Kleidchen für die Kleine werden muss, war auch schnell klar.


Beim Gummibandnähen habe ich mich etwas angestellt, der Halsausschnitt ist daher vielleicht etwas sehr fest geworden. Egal. Ich mag dieses Kleidchen. Ich glaube, ich mach noch ne Mütze dazu...

Sonntag, 21. August 2016

Schnipsel

Die Zeitrechnung stellt sich auf null, die Lebensgeschwindigkeit kommt zum Erliegen und... startet neu. In einem anderen Rhythmus.
*******
Ich kann mit einer Hand das Baby halten und mit der anderen Stechmücken fangen.
*******
Fotos machen vom Baby für die Geburtskarten

Die Katze fotografieren ist ein Kinderspiel dagegen.
*******
Der hauseigene Schweizer schafft den Spagat zwischen Kochen, Einkaufen und das Gästebad fliesen.
*******
Erster Spaziergang mit Baby

*******
Wie war mein Leben vorher gleich noch mal?

Freitag, 19. August 2016

Freitagsfüller 33/2016

1. Bei diesem Wetter ist es drinnen schön.

2. Der Umbau verursacht mir Unbehagen.

3. Ich habe gehört der Sommer kommt noch mal wieder.

4. Salbe hilft gegen Mückenstiche.

5. Eiskalte Wassermelone. Herrlich.

6. Die Woche ist schon wieder vorbei.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen schönen Abend, morgen habe ich Bürokram geplant und Sonntag möchte ich einen Spaziergang machen!

Original von hier

Dienstag, 16. August 2016

Maxi-Cosi-Einschlagdecke

Auch wenn unsere Kleine ein Spätsommerbaby ist, folgt der Winter ja dann auf dem Fusse. Auf Pinterest habe ich tolle Einschlagdecken für die Auto-Babyschale entdeckt. Ich stelle mir das ganz praktisch vor, eine normale Decke verrutscht ja wahrscheinlich immer.


Für den Aussenstoff habe ich einen kürzlich im Sale erbeuteten Feincord im Retromuster genommen. Futter und der Fusssack sind aus Teddyplüsch.


 Hier sieht man noch das Knopfloch für den Anschnallgurt.


Insgesamt sehr schnell genäht.


Und für die Fahrt vom Spital nach Hause schon in Benutzung gewesen.


Samstag, 13. August 2016

Sonntag, 7. August 2016

Schnipsel

Faszinierend wie zierlich ein Hintern aussehen kann, wenn vorne dran ein riesiger Bauch ist.
*******
Brüten.
******
Nähen. Einige spielen ihren Ungeborenen Vivaldi vor, meines wird beim Geräusch der ratternden Overlock einschlafen.
******
Brüten.
******
Der Buchsbaumzünsler ist zurück. Ich zücke die Giftspritze.
******
Brüten.
******
Essen gehen mit dem hauseigenen Schweizer. Essen war leider mittelmässig, der Abend trotzdem schön.
******
Noch mal in den Pool hüpfen, die Gelegenheiten werden weniger.
******
Oh nein! Die normale Nähmaschine ist krank! Auch der hauseigene Schweizer kann keine Spontanheilung erwirken. Aber: Er bringt mir seine Nähmaschine und der Nähnachmittag ist gerettet. Und meine hat nun einen Termin in der Werkstatt sicher...
******
Pizza bestellt. Und wahrscheinlich warten wir immer noch...

Samstag, 6. August 2016

Mini-Jacke

Auf ravelry gibt es eine Anleitung für eine Newborn Jacket. Der Clou des winzigen Jäckchens: Es ist vorne offen. Nachdem Babys ja eh häufig auf dem Bauch bei einem Elternteil liegen, bleibt der schön warm. Der Rücken hingegen verträgt gerne eine Jäckchen. Das Mini-Jäckchen ist also eine Art Cardigan.


Das Garn ist soo weich und die Farbe macht das Ganze zu einem rosa Träumchen. Bei so kleinen Teilen ufert auch NS 2,5 nicht gleich in ein Langzeitprojekt aus.

Freitag, 5. August 2016

Freitagsfüller 31/2016

1.   Ich bin noch alleine.

2.   Den Stoff habe ich gesehen, und schwupp war ein Kleidchen draus genäht.

3.   Was macht eigentlich die Katze. Wo ist die überhaupt??

4.   Zerstochene Fingerkuppen beim derzeitigen Nähprojekt, das war es wert.

5.    Früher oder später wird das Baby zur Welt kommen.

6.    Etwas mühsam finde ich Instagram Stories .

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den Restaurantbesuch mit dem hauseigenen Schweizer, morgen habe ich nähen geplant und Sonntag möchte ich ausruhen!

Original von hier

Dienstag, 2. August 2016

Zuckersüsses Wickeljäckchen

Endlich bin ich bei meiner Nähen-To-do-Liste bei Kleidung fürs Baby angekommen. So ganz zufälllig war es aber nicht, dass es so lange gedauert hat, habe ich doch auf ein bestimmtes Buch gewartet:
Zuckersüss von Kopf bis Fuss von Cecilia Hanselmann


Und ich wurde nicht enttäuscht. Drin sind jede Menge wirklich zuckersüsses Sachen. Schockverliebt habe ich mich in das Wickeljäckchen.


Der erst vor kurzem gekaufte Eseljersey war perfekt für dieses Projekt. Im Eifer des Gefechts habe ich vergessen, die Nahtzugabe dazu zu geben..Macht der Gewohnheit, bei den meisten Schnitten ist sie halt dabei. Nun ja, ich habe dann mit einem 3 mm schmalen Overlockstich genäht, fast nix abgeschnitten und hoffe einfach, die Kleine kommt mehr nach dem zierlichen Teil in meiner Familie.


Gefüttert habe ich das Jäckchen mit weissem Jersey. Die Jacke ist durch das Futter relativ dick, das finde ich sehr angenehm und man sieht vor allem keine Nähte.



An sich ist die Jacke wirklich schnell genäht, aber macht ordentlich was her, ein toller Schnitt, den ich bestimmt nicht zum letzten Mal genäht habe.

Montag, 1. August 2016

Schnipsel

Frisörbesuch. Fühlen wie neugeboren.
*******
Ich geh noch mal Toilettenschüsseln anschauen. Jetzt müssten wir es dann aber auch mal haben.
********
Manchmal läuft etwas ausser Plan. Und weils dann so nett ist, gibt's eine Kettenreaktion mit Drama.
********
Nach zwei Tagen ist die Lage stabil. Zum alten Plan zurück geht aber auch nicht.
********
Sacher Tomaten auf dem Weg zur Reife.


********
Ich. Muss. Entspannen. Zum Glück habe ich genug Wolle auf Lager.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...