Sonntag, 30. August 2015

Schnipsel

Die letzten Tage vor der Hochzeit standen ganz in deren Zeichen. Nie verging die Zeit so schnell und nie war ich so aufgeregt.
******
Der grosse Tag war einfach nur wunderschön.


Bilder folgen nach Sichtung.
******
Was gscheits essen gehen.


******
Geschenke auspacken und sortieren.
******
Fahrt in die Schweiz.
******
Die neuen Telefone installiert. Voll toll!


******
Der hauseigene Schweizer und ich auf dem Roadtrip mit einer Mission quer durchs Mittelland. Ergebnis: ein blaugraues Auto für mich
******
Lecker essen: Restaurant Panorama, Hartlisberg
******
Tage zuhause mit aufräumen, nähen und in die Luft schauen.
******
Der erste gepackte Umzugskarton


******
Beute von der Terrasse. Die Paprika wurden dann mit der Zuchini und Hackfleich und Feta gefüllt.


******
Unterwegs auf dem Schilthorn.

Schilthorn, Piz Gloria und 007

Das unvermeidliche Ereignis lässt sich am besten ertragen, wenn man es ordentlich begeht. Das Ziel: das Schilthorn, der höchste Gipfel der Berner Voralpen.
In aller Herrgottsfrühe losfahren und auf dem Parkplatz als Überraschung auf bekannte Gesichter treffen. Die total tolle und völlig wahnsinnige beste Trauzeugin ist mit Mann mitten in der Nacht losgefahren um mitfeiern zu können. Das muss Liebe sein.
Mit mehreren Seilbahnen geht es auf knapp 3000m Höhe. Dort gab es erst mal Frühstück im Drehrestaurant Piz Gloria.

Auf dem Gipfel steht alles im Zeichen der Dreharbeiten zum James Bond Im Geheimdienst Ihrer Majestät. Der hauseigene Schweizer und ich auf Tuchfühlung mit 007.


Oben blieb eine dicke, fette Wolke leider vor der Aussicht hängen. Eine Station weiter unten kamen wir dann doch noch in den Genuss der wunderbaren Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau.


Und hier alle Darsteller


Danach ging es ins Strandbad Thun, da kann man ganz toll im Thuner See baden und die drei Gipfel dabei weiter bestaunen.

Freitag, 28. August 2015

Freitagsfüller 35/2015

1.   Mir wird elend, wenn ich an den ersten Arbeitstag nach den Ferien denke.

2.   Ein Sofa steht links von mir.

3.   In einer Stunde gibts Mittagessen.

4.   Vieler meiner Sachen sind grün.

5.   Socken trage ich gerade selten.

6.   Nach dem leckeren Essen gestern, sitzen die Hosen sehr eng.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen weiteren schönen Abend während der Ferien, morgen habe ich einen wichtigen Termin geplant und Sonntag möchte ich einen Ausflug machen!

Original von hier

Lecker essen: Restaurant Panorama, Hartlisberg

Lieber essen gehen als im Stau auf der Berner Autobahn auf der Rückfahrt von Thun zu stehen. Spontan via google ein Restaurant gesucht und im Restaurant Panorama auf dem Hartlisberg angekommen. Selten habe ich so gut gegessen, jedes Essen bis ins letzte Detail verfeinert und mit guten Zutaten zubereitet.
Tartar und Brotsalat mit Büffelmozzarella und Tomaten


Gebratenes Zanderfilet auf Safrannudeln und irgendwie lecker zubereiteten Tomaten. Rindsfilet mit Pfeffersauce und Gemüse.



Der Service war nahezu perfekt, die Aussicht von der Terrasse ist das i-Tüpfelchen.


Da werden wir wohl öfter hingehen.

Sonntag, 16. August 2015

Schnipsel

Die Woche beginnt mit noch einer Baustelle auf Arbeit, unsere Flucht vor dem Lärm in den Keller und der Sichtung des Archivs.
******
Blumenwiese auf der Terrasse


******
******
Wir erledigen ein Haufen Zeug. Freier Tag unter der Woche rockt. 
******
Die Melone wächst.


******
Der hauseigene Schweizer wird vom Velo abgeworfen und ist ziemlich lädiert.
******
Die Kollegen auf Arbeit überreichen Hochzeitgeschenke und wir haben jetzt einen Zitronenbaum. Gott sei Dank habe ich bald einen Wintergarten.


******
Ich binde 45 Kirchenhefte zusammen.
*****
Sommerfest auf Arbeit. Der ChefChef steht hinterm Grill und traditionell regnets.
******
Ferien! Zwei Wochen!
******
Die letzten Punkte auf der Hochzeits-to-do-Liste
******
Auto packen. Abfahrt.

Freitag, 14. August 2015

Freitagsfüller 33/2015

1.   An schönen warmen Sommerabenden kann man toll draussen sitzen.

2.   Einiges selbst genähtes in meinem Kleiderschrank.

3.   Zur Pflege meiner Haut habe ich meine Produkte gefunden.

4.   Bei der Hochzeit gibt es viele Leute, die helfen. Zum Glück.

5.   Ob es wohl möglich ist, am Samstag in einer Woche superschönes Wetter zu haben?

6.   Ich freu mich voll.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das berufliche Sommerfest, morgen habe ich aufräumen und packen geplant und Sonntag möchte ich nach Franken fahren!

Original von hier

Mittwoch, 12. August 2015

Neu: Concord Jacke

Die lange Zugfahrt macht eine neues Strickprojekt erforderlich: Concord Jacke von Donna Kay aus der Interweave Knits. Ich plane die Jacke etwas länger und meine Hauptfarbe ist nicht Braun, sondern Grün.


Die Wolle ist Shetland Lambswool von Yarn Edition und habe ich beim letzten Berlin Aufenthalt erlegt. Die Passe ist fertig, übrigens das Ergebnis von ca. 7 Stunden Strickzeit. Mit Nadelstärke 2,5 und 350 Maschen hat man halt länger was von.


Die Jacke wird top-down gestrickt. Die Maschen auf den Haltern werden also mal die Ärmel.
Im Verlauf habe ich die Bambusnadeln gegen Metallnadeln getauscht. Das rutscht besser. Leider färbt die Wolle ziemlich.


Das Bad in Essigwasser hat das Teil jedenfalls schon fest gebucht. Und zwar BEVOR ich die Jacquardteile dranstricke.

Dienstag, 11. August 2015

Neues Hobby

Seit längerem waren wir auf der Suche nach einem Haus: gross, gerne ländlich, mit Garten. Vor ein paar Wochen sind wir fündig geworden und heute haben wir beim Notar den Kaufvertrag unterzeichnet.

Baujahr 1981, viel Charme der 70er. Unser neues Hobby heisst Renovieren.

Sonntag, 9. August 2015

Schnipsel

Irgendwie fehlt mir das erholsame Wochenende.
******
Die Melone feiert noch immer eine Party - jetzt mit Mini-Melonen.


******
Die letzten Termine für die Hochzeitsplanung machen.
******
Die beste Freundin hat nun eine Schweiz-Flatrate und wir telefonieren zur Einweihung gleich mal 1,5 Stunden. Es gibt so viel zu bereden.
******
Im Moment gibts viel mit Tomaten. Diese, Giant Belgium Pink, wurden zu einem Sugo, das zu Zuccini(gekauft..meine will nicht..)-Schinken-Röllchen gereicht wurde.

******
Der Bänderladen hat von einem Band die falsche Farbe bestellt. Wieder eine Woche warten.
Dafür sind die Tischkarten fertig. 


*******
Flammkuchen. Mit Tomaten, Büffelmozzarello und Pesto.
*******
Sporteinheit...uäh.
*******
Autoschleifen-Wahnsinn
*******
Der hauseigene Schweizer probiert den Hochzeitsanzug. Die Hose ist noch etwas zu lang, sonst prima.

*******
Danach lecker Mittagessen und Schiffrundfahrt auf dem Hallwiler See.



*******
RadVelotour nach Wiedlisbach. Unterwegs Alpakas gesehen.


Netterweise regnete es genau dann, als wir beim Kaffeetrinken waren.
*******
Ernste Lagebesprechung für die Hochzeit

Freitag, 7. August 2015

Freitagsfüller 32/2015

1.   Wir erleben eine Hitzewelle und ich schmelze im Büro.

2.   Was mache ich heute zum Abendessen?

3.   Der August weckt Erinnerungen an die Sommerferien zu Schulzeiten.

4.   Egoismus macht mich wütend.

5.   Ohne Handy verlasse ich nie das Haus.

6.  Die Tomaten von der Terrasse schmecken so gut!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einfach Wochenende, morgen habe ich Hochzeitsanzug holen geplant und Sonntag möchte ich Hochzeitsvorbereitungen treffen!

Original von hier

Donnerstag, 6. August 2015

Schnellster Rock der Welt

Der Sommer meint es dieses Jahr ernst und im Büro ist es ab ca. 10.30 Uhr nicht mehr zum Aushalten. Irgendwie muss man aber ja doch, daher versuche ich es mir mit luftigen Klamotten so angenehm wie möglich zu machen. Ich habe viele Sommersachen, aber die meisten sind für warmes, nicht für heisses Wetter. Einen meiner gekauften Lieblingsröcke bei Hitze habe ich jetzt kopiert.



Es ist so einfach wie es aussieht. Vorder- und Rückteil in A-Linie im Bruch zuschneiden, zusammennähen. Bund dran. Fertig. Noch nicht mal ein Gummiband braucht es, wenn der Bund leicht gedehnt angenäht wird. Das alles aus weich fallendem, dünnem Jersey, luftiger geht es nicht. Eine dunkle Farbe empfiehlt sich für das Rockteil übrigens sehr, will man nicht halbnackt dastehen und seriöser sieht es auch noch aus. Den Bund habe ich dann doch noch farblich abgesetzt, sonst schläft man ja ein...


  • Schnitt: Eigenbau/von Kaufrock abgenommen
  • Stoff: Jersey von stoffe.de
  • Zufrieden: Ja! 
Verlinkt bei RUMS

Montag, 3. August 2015

Schnipsel

Wir rennen mal wieder von einem Termin zum anderen
******* 
Lied für den Hochzeitstanz ausgewählt
*******
Fröhliches Plaudern mit Frau Donaukwelle 
*******
Die Drucksachen für die Hochzeit werden geliefert und ich muss mich erst mal ärgern. 
*******
Strumpfhose und Regenschirm. Sehr ungewohnt. 
*******
Die Druckerei ist einsichtig und druckt es noch mal.
*******
Einen kleinen Koffer packen.
*******
Bahnfahrt 1. Klasse. Lässt sich aushalten. Trotzdem sind die fünf Stunden von Basel nach Nürnberg einfach weit.
*******
Kurz-Aufenthalt in der Heimat mit lecker Kuchen.


*******
Fahrt zurück in die Schweiz mit tollem Ausblick


 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...