Dienstag, 13. November 2018

Wärmste Mütze

Werbung wegen Produktnennung
Was nicht zu finden war: eine warme und schöne Wintermütze fürs Mini.
Was leicht zu finden war: ein Schnittmuster dafür, die Supermüzz
Was auch leicht zu finden war: Doubleface-Jacquard und Baumwoll-Fleece. Und ein Bommel.


Schwieriger gestaltete sich die Grössenanpassung durch den dicken Stoff und den dicken Mini-Kopf. Ich habe mich also an die Anleitung gehalten und entsprechend der Stoffdicken angepasst. Das hat nicht so funktioniert. Das Ding war in allen Dimensionen viel zu gross. Ich habe mich also langsam rangetastet.

So ganz perfekt sitzt sie immer noch nicht, hat mehr was von einem Helm. Aber warm ist es so in jedem Fall..


Nach den Fotos und dem ersten Tragen habe ich am Hinterkopf noch mal in der Breite gekürzt.


Ansonsten geht die Sache erstaunlich schnell, sogar mit tollen Schirm, der Bommel muss bei einer Wintermütze einfach sein. Die einzige Frage, die noch bleibt: Warum gibt es das Schnittmuster nicht auch in Erwachsenengrösse?







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...