Donnerstag, 20. September 2018

Retro-Kugelshirt

Viele Sachen der letzten Kugelzeit passen noch super. Ein paar sind aber recht verwaschen und daher nur noch zum Schlafen zu ausgewählten Zeitpunkten tragbar. Das Prinzip meines Umstands- und Stillshirts vom letzten Mal wollte ich so belassen. Meine Figur hat sich aber merklich verändert, der Grundschnitt würde also wahrscheinlich nicht mehr passen. Also den aktuellen, besten Schnitt für T-Shirts für mich verwendet, nämlich den von Klimperklein. Verlängert und in Falten gelegt für die Kugel, Wickelausschnitt und Einsatz fürs Stillen dran, fertig.

Ich habe etwas mehr Nahtzugabe gegeben, nachdem sich gerade die Oberweite schon ziemlich verändert hat und das war gut so. Im Moment ist das Ganze noch etwas gross, nicht mehr lange, glaube, nein, weiss ich... ;-)


Den Stoff habe ich schon sehr lange und ich fand ihn immer so schön. Vernäht zu Kleidung konnte ich ihn mir dann immer nicht mehr vorstellen. Für ein Kugelshirt finde ich ihn gut.



  • Schnitt: eigener Schnitt, basierend auf Klimperklein Simples Shirt aus Klimpergross
  • Stoff: Baumwolljersey
  • Zufrieden: ja!


Kommentare:

  1. Hast du gut hinbekommen! Ich finde ja auch, dass man auch mal selbst aktiv werden kann schnittmustertechnisch. Regina

    AntwortenLöschen
  2. Wird eine Junge? Ich habe schon 3 Enkel: 2 Maedchen und 1 Junge! Grüsse aus Ungarn: Ibolya Bakonyi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...