Sonntag, 14. Mai 2017

Schnipsel

Der hauseigene Schweizer bemängelte, ich hätte in den letzten Schnipseln sein Engagement bezüglich der Trocknerreparatur nicht ausreichend gewürdigt. Zurück auf Start.
Der heldenhafte hauseigene Schweizer nahm tapfer den Kampf gegen den widerspenstigen Trockner auf. Nach stundenlangem Ringen war klar, der Temperaturfühler ist wohl schuld. Der schlaue hauseigene Schweizer rief die Amazone zur Hilfe, die gute Fee brachte ein neues Teil. Leider war das dann noch nicht der Fehler, aber der überaus kluge und heldenhafte hauseigene Schweizer verzagte nicht, sondern suchte stundenlang im Schweisse seines Angesichts nach der Ursache. Das Böse manifestierte sich in einer defekten Heizspirale. Einmal den Übeltäter ausfindig gemacht, hatte der Meister der Technik leichtes Spiel. Austauschen, 5000 Teile wieder in der richtigen Reihenfolge zusammensetzen und bis auf die letzte Schraube zusammenbauen. Sieg. Der Ehefrau im Vorbeigehen betont lässig ein "Kannst dann wieder trocknen" hinwerfen, sich am ungläubigen Gesichtsausdruck weiden und Huldigungen ablehnen. Held reitet einsam in den Sonnenuntergang.
Ende.
******
Im Rudel mit anderen Müttern und Kinderwägen durch den Wald traben. War sehr lustig.
******
Überlebenskünstler


******
Ausflug nach Langenthal, ich strande mal wieder in der Kleiderbörse
******
ESC gucken. Mit der besten Freundin. Skype machts möglich. Moldawien fanden wir gut. Und Kroatien.
******
Brotkugeln backen fürs Mini.


Rezept ist noch verbesserungswürdig, aber sehr lecker
******
Zitronen-Heidelbeer-Biskuitrolle. Der Biskuit top, die Füllung fast ein Flop.
******
Mini entdeckt: Erdbeeren. Und ich trage zum Füttern ein rotes T-Shirt. Frau lernt.
******
Besuch und ein nasser, aber lustiger Spaziergang.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...