Sonntag, 1. Mai 2016

Schnipsel

Wenn der Montag so beginnt.


Nachdem Freikratzen nicht mehr im morgendlichen Zeitplan enthalten ist, bin ich danach direkt wieder rein. Der Zug war eh weg. 
*******
Kugelyoga mit Folterinstrumenten. Der weiche Ball ist noch ok, die zwei Tennisbälle nicht. Aua.
*******
Platten bestellen, Küchenentwurf begutachten, der Hausumbau drängelt sich in den Vordergrund.
*******
Beruflich Rumsitzen in Basel
*******
Das grosse Projekte auf Arbeit termingerecht abschliessen. Puh.
*******
Um 7 Uhr am Samstag im Baumarkt stehen. Hat mehr Heldenfaktor. Wir bestellen Duschewanne, Duschkabine, Badmöbel und Kleinzeug.

*******
Frisörbesuch im sonnigen Solothurn
*******
Der hauseigene Schweizer sät Rasen und versucht die Katze zur Vogelvertreibung abzurichten.
*******
Ein ruhiger Sonntag
*******
Der Haussegen hing kurz gewaltig schief, weil ich dieses Wochenende keinen Kuchen geplant hatte (wir fahren Mitte der Woche weg). Der hauseigene Schweizer meldete Protest an. Wir einigten uns darauf, dass er die Äpfel kaufen fährt und ich dann noch schnell einen Kuchen backe. Nun gut.


Hier kühlt er noch aus. Hausfrieden wiederhergestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...