Mittwoch, 6. April 2016

Kugelverpackung #2

Das Oberteil von hier schrie nach Wiederholung. Dieses Mal habe ich es eine Grösse kleiner, also eine 42 zugeschnitten, damit die Enger-Machen-Orgie entfällt. Das hat gut funktioniert.


Dann habe ich nicht mehr gekräuselt, sondern gefaltet. Das dauert bei mir auch nicht länger, denn das Gekräusel gleichmässig hinzukriegen treibt mich fast in den Wahnsinn. Falten tu ich dagegen sehr gerne und mir gefällt das auch besser. Sieht irgendwie ordentlicher aus.



Damit es nicht zu trist wird, habe ich zusätzlich zum Unterbrustband noch die Ärmelbündchen aus gemusterten Stoff gemacht. Irgendwie sind die Ärmel aber etwas zu kurz geworden.


Das obere Teil bis zum Unterbrustband ist etwas zu lang glaube ich, daher steht der Halsausschnitt auch unschön ab, wenn ich blöd da stehe. Das ist die angestrebte Verbesserung für die nächste Variante.


Die Bilder sind übrigens in unserem Garten entstanden, der wir nun langsam entdecken.
Verlinkt beim MeMadeMittwoch

1 Kommentar:

  1. Dein Bauch ist schick verpackt. Sehr hübsch.
    Alles Liebe Claudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...