Dienstag, 16. Februar 2016

Concord Jacke: Ärmelig

Ich stricke fleissig weiter an der Concord Jacke. So ein Ärmel geht auch bedeutend schneller als der komplette body. Ich habe mich ausserdem entschlossen, die Ärmel länger zu machen. Beim Original enden sie kurz nach dem Ellbogen auf dem Unterarm. Saublöd für eine Jacke, die für den Winter gemacht ist. Meine gehen also bis zu den Handgelenken.



Hier ist die kritische Länge erreicht. Vorne kommt nun noch die Fair Isle Bordüre dran. Ich habe mich entschlossen, erst den anderen Ärmel und die Kragenblende zu stricken, also so viel wie möglich vom Dunkelgrün zu erledigen. Das färbt immer noch gewaltig. Dann gewinnt das Teil ein Bad in Essigwasser und danach ist hoffentlich die Farbe fixiert.

Beginn Concord Jacke
Body Concord Jacke

Verlinkt beim CreaDienstag

Kommentare:

  1. Hallo,
    Du tust gut daran, die Jacke mit langen Armen zu stricken. Ich sricke die Arme immer mit kleinen Rundstricknadeln. Ist viel enspannender.Bin schon auf das fertige Werk gespannt.
    Ich würde mich freuen, wenn Du es auch auf meine Blogparty – Gehäkeltes & Gestricktes (rechter Button auf meinem Blog) verlinken würdest.
    LG – Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ruth
    ja, so kurze Ärmel im Winter braucht ja keiner ;-)
    Mach ich dann gerne, ich hoffe, sie wird irgendwann auch fertig :-)

    Liebe Grüsse
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. das wird aber eine hübsche Jacke
    auch wenn das Grün noch färbt, die Farbe sieht schön frisch aus

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...