Freitag, 25. Dezember 2015

Weihnachtsplätzchen

Das mit den Weihnachtsplätzchen fand dieses Jahr mehr so husch, husch statt. Zwei Sorten kann ich immerhin melden. Nachdem ich meine Backbücher nicht finde und auch keine Lust hatte, x Kisten zu durchwühlen, habe ich mir zwei Rezepte bei Rita von Mit Hand und Herz und viel Fantasie abgeguckt.

Schokoladenbrot
Kann man weihnachtlich würzen (ich hab bissl Zimt und Piment verwendert), aber schmeckt auch ausserhalb von Weihnachten bestimmt super. Schön feucht und schokoladig. Und durch einfach Teig aufs Blech streichen und hinterher schneiden, eindeutig etwas für Wenig-Zeit-Haber.



"Lebkuchen"
Nachdem ich die Ausstechformen dann doch noch gefunden hatte, gabs noch ne Runde Schweizer Lebkuchen. Ich würde dazu eher Pfefferkuchen sagen, aber lecker sind sie so oder so.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...