Donnerstag, 23. November 2017

Spielzeug im ersten Jahr

Minis erster Geburtstag ist nun schon eine Weile her. Welche Spielzeuge waren bei ihr besonders beliebt?

Rassel

Das erste Spielzeug des Minis. Diese hat so viele verschiedene Möglichkeiten, dass sie auch jetzt noch das Handtaschen-Spielzeug für unterwegs ist. Mittlerweile mit Stoffband zum Ankletten an Kinder- oder Einkaufswagen.



Acitivity-Ball

Gebraucht auf einem Markt erstanden, war das der Renner der ersten Monate. Gross genug zum Anpacken, bunt genug zum Sehen, laut genug zum Hören (Glocke innen). Lange des Minis Lieblingsspielzeug

 

Knisterbuch

Mein Ass im Ärmel für unterwegs. Wenn das Mini beschäftigt werden wollte, es aber nicht zu laut sein durfte. Auch mit einem Jahr spielt sie noch sehr gerne damit, jetzt werden die Seiten einfach genauer angeschaut.


Stapelbecher

Ebenfalls ein Dauerbrenner. Anschauen, von Mama gebaute Türme stürzen, Becher gegeneinander schlagen, Becher ineinander stecken, Sachen in Becher legen...unendlich viele Möglichkeiten, jetzt werden Türme gebaut. Prima zum Mitnehmen. Man merkt beim Aufräumen sofort, wenn noch ein Becher fehlt und verbringt dann Stunden damit, ihn zu suchen.


Das sind wirklich nur die Favoriten. Und gespielt wird grundsätzlich natürlich mit allem, wo die Finger ran kommen. Noch mehr altergerechtes Spielzeug für Babys ist hier zu finden.

Dienstag, 21. November 2017

Buggy-Winteraufrüstung

Ein Buggy musste her. Der grosse Kinderwagen wird nicht mehr so häufig gebraucht und ist durch die Ausflüge rund ums Dorf auch eher dreckig so im Cross-Country-Stil.
Ein kleiner, leichter Buggy, schnell und klein zusammenzufalten war nach einiger Suche dann gefunden. Natürlich muss man da hinsichtlich Komfort ein paar Abstriche machen. Das Sonnenverdeck ist bei schräg stehender Wintersonne eher als Dekoration zu verstehen. Ich habe also flink Musselin gekauft, umgenäht, Klettverschluss dran und schon habe ich mein XL-Sonnenverdeck, das bei Nichtverwendung auch noch prima zum Kuscheln taugt.


Schwieriger war da schon die Wintertauglichkeit. Ein Fusssack kommt für micht nicht infrage - dann geht das Zusammenklappen nicht mehr gut. Dann habe ich eine Decke gesucht. Der kalte Nord-Ost-Wind im Schweizer Mittelland würde bei einer Fleece-Decke nur einmal kurz lachen und dann durchpfeifen. Die Lösung ist nun selbstgenäht aus Softshell und Teddyplüsch.


Verziert mit Applikation aus Teddyplüsch voll die blöde Idee



Zusammengelegt schon voluminös, passt aber in den Einkaufskorb unten in den Buggy.




Montag, 20. November 2017

Schnipsel

Der erste Schnee

*******
Cookies backen für den Besuch am Wochenende


*******
Die beste Freundin und Mini-Patin rückt an und wir verbringen eine gute Zeit mit Raclette, Schneeballschlacht und heisser Schokolade.

Dienstag, 14. November 2017

Keine-Heizung-Jacke

Eine neue Jacke fürs Mini.


Aus sehr, sehr tollen Sweat, gefüttert mit Jersey. Ich habe Bündchen dran genäht und bin sehr zufrieden damit. Das Saumbündchen ist wendejackengerecht, die Bündchen an den Ärmeln nicht. Die Jacke wird eh nie gewendet.


Die Jacke ist für innen eigentlich zu warm. Nachdem unsere Heizung schwächelte, war ich dann sehr froh, dass die Jacke gerade fertig geworden war und das Mini damit schön warm hatte.


Äh ja, sie hat da Sonnencreme in der Hand..ich war am Aufräumen.
Das nächste Mal werden die Ärmelbündchen nicht ganz so lang und ich denke wirklich über einen Reissverschluss nach. Unten beim Bündchen gibt es ein Gewurschtel.

  • Schnitt: Wendejacke Klimperklein
  • Grösse: 86
  • Stoffe: Sweat und Jersey
  • Zufrieden: sehr


Montag, 13. November 2017

Schnipsel

Die eklige Seite des Herbst zeigt sich.
******
Unserer Heizung ist daraufhin zu kalt. Und uns dann auch. Zum Glück können wir auch noch analog mit Biomasse heizen.

******
Suchbild mit Katze


******
Der Techniker kommt und die Heizung geht wieder. Besser für sie.
******
Der grosse Bruder kommt zu Besuch und macht sich netterweise sogar nützlich.


Er streicht die Wand für die Kaminholzaufbewahrung..

Dienstag, 7. November 2017

Geschenkset

Nähen für Geburtsgeschenke etabliert sich langsam. Es geht einfach schneller und die Ergebnisse sind nicht weniger nützlich. Hier habe ich eine Wendejacke genäht aus Sweat in Tweedoptik und Baumwolljersey. Und passend eine Wendemütze.


Hat Spass gemacht und wird dem Kleinen hoffentlich gut passen.



  • Klimperklein Wendejacke und Wendemütze
  • Grösse 62


Sonntag, 5. November 2017

Schnipsel

Die Zeitumstellung verfolgt uns noch ein bisschen.
*******
Wir feiern zwei Backenzähne.
*******
Besuch im Tierpark in Arth-Goldau




*******
Lustige Ansichten auf den Spaziergängen durchs Dorf.


*******
Wir holen den Schneeanzug raus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...